Wie hat Gott David als König eingesetzt?
Wie hat Gott David als König eingesetzt?
Anonim

König David wurde nicht in das Königtum hineingeboren. Gott sandte den Propheten Samuel nach Bethlehem und führte ihn David, ein bescheidener Hirte und talentierter Musiker. Er brachte den jungen Mann zu Sauls Hof, wo seine Harfe so beruhigend war, dass Saul verlangte David wenn er von einem „bösen Geist“geärgert wurde, der von ihm geschickt wurde Gott (I Samuel 9,16).

Wie kam König David in dieser Hinsicht an die Macht?

In der biblischen Erzählung, David ist ein junger Hirte, der zuerst als Musiker und später durch das Töten des feindlichen Champion Goliath berühmt wird. Besorgt das David versucht seinen Thron zu erobern, Saul schaltet sich ein David. Nachdem Saul und Jonathan im Kampf getötet wurden, David ist gesalbt als König.

Außerdem, wer war König David und warum war er so wichtig? Als Israels zweiter König, David ein kleines Imperium aufgebaut. Er erobert Jerusalem, das er zum politischen und religiösen Zentrum Israels gemacht. Er besiegte die Philister so gründlich, dass sie die Sicherheit der Israeliten nie wieder ernsthaft bedrohten, und er die Küstenregion annektiert.

Wie hat Gott David außerdem beschützt?

(Passage: 1 Samuel 23) Gott lenkte König Saul ab und hinderte ihn an der Gefangennahme David. In der Schrift heißt es: „Saul ging auf eine Seite des Berges und David und seine Männer auf der anderen Seite des Berges. So David beeilte sich, von Saul wegzukommen, denn Saul und seine Leute umzingelten David und seine Männer, sie zu nehmen.

Warum ist König David für das Judentum wichtig?

Einer der Gründe David ist so erfolgreich wie ein König ist, dass er die Beziehung zu Gott in das Leben der Menschen selbst einwebt. Also wann David errichtet seine Hauptstadt in Jerusalem, er errichtet sie mit der Bundeslade.

Beliebt nach Thema