Welcher Teil des Dreieckshandels wurde die Mittlere Passage genannt?
Welcher Teil des Dreieckshandels wurde die Mittlere Passage genannt?

Video: Welcher Teil des Dreieckshandels wurde die Mittlere Passage genannt?

Video: Transatlantischer Dreieckshandel - Was ist das? | 45 Minuten Unterricht für Schüler:innen (3/3) 2022, Dezember
Anonim

Die Sklave Schiff segelte dann über den Atlantik zu den Westindischen Inseln – das Bein der Reise war genannt die "mittlere Passage"'. Bei der Ankunft in Westindien wurden die Sklaven versteigert.

Was war außerdem die mittlere Passage des Dreieckshandels?

Die Mitteldurchgang war die Bühne des Dreieckshandel in dem Millionen Afrikaner als Teil des Atlantischen Sklaven gewaltsam in die Neue Welt transportiert wurden Handel.

Was war außerdem die erste Etappe des Dreieckshandels? Die erstes Bein des Dreiecks war von einem europäischen Hafen nach Afrika, in dem Schiffe Vorräte zum Verkauf transportierten und Handel, wie Kupfer, Stoff, Schmuck, Sklave Perlen, Waffen und Munition. Wenn das Schiff ankam, wurde seine Ladung verkauft oder gegen Sklaven getauscht.

Was waren in dieser Hinsicht die 3 Zweige des Dreieckshandels?

-Der erste Bein war der von Handel war von Europa nach Afrika, wo Waren wurden gegen Sklaven getauscht. -Das zweite oder mittlere Bein des Handel war der Transport von Sklaven nach Amerika. -Der dritte Bein des Handel war der Transport von Waren von Amerika zurück nach Europa.

Was ist der Unterschied zwischen der Mittelpassage und dem Dreieckshandel?

Die Mitteldurchgang hatte viele Sklaven, die aus Westafrika darauf reisten. Es brachte Sklaven aus Westafrika nach Amerika. Die Dreieckshandel fand statt in Länder rund um den Atlantik sind dies Afrika, Europa, Nordamerika, die Karibik und Großbritannien.

Beliebt nach Thema