Was ist ein Diskrepanzmodell zur Identifizierung von Lernbehinderungen?
Was ist ein Diskrepanzmodell zur Identifizierung von Lernbehinderungen?

Video: Was ist ein Diskrepanzmodell zur Identifizierung von Lernbehinderungen?

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Kurz erklärt: Lernbehinderung - Psychische Störungsbilder 2023, Januar
Anonim

Die Diskrepanzmodell ist, was einige Schulen verwenden, um festzustellen, ob Kinder Anspruch auf Sonderpädagogik haben. Der Begriff "Diskrepanz” bezieht sich auf eine Diskrepanz zwischen den intellektuell Fähigkeiten und seine Fortschritte in der Schule. Einige Bundesstaaten verwenden jetzt andere Methoden, um festzustellen, wer Anspruch auf Dienstleistungen hat.

Wie wird vor diesem Hintergrund das Diskrepanzmodell verwendet, um einen Schüler mit einer Lernbehinderung zu identifizieren?

Der IQ-Erfolg Diskrepanzmodell ist die traditionelle Methode verwendet, um zu bestimmen ob a Student hat ein Lernschwäche und braucht sonderpädagogische Angebote. Standardabweichung ist, wie viel a Studenten Punktzahl vom Mittelwert oder Durchschnitt abweicht. Notenäquivalente werden in der Form „note.

Welche drei verschiedenen Modelle gibt es, um das Vorliegen einer Lernbehinderung zu bestimmen? Das Diskrepanzmodell basiert auf bestimmend die Differenz zwischen den statistischen Werten bei einem IQ-Test und einem Leistungstest.

Dazu gehören derzeit folgende:

  • Mündlicher Ausdruck.
  • Hörverstehen.
  • Grundlegendes Lesen.
  • Lesefluss.
  • Leseverständnis.
  • Mathematische Berechnung.
  • Matheaufgaben lösen.

Anschließend kann man sich auch fragen, was sind die Unterschiede zwischen einem FTI-Modell und dem Diskrepanzmodell zur Identifizierung von Schülern mit Lernbehinderung?

Die RTI-Modell verwendet evidenzbasierte Daten. Die Abweichungsmodell wird eine traditionellere Methode verwendet zu identifizieren ein Lernschwäche durch kognitive und schulische Leistungstests. Je traditioneller Abweichungsmodell verwendet kognitive und akademische Tests, um a. zu bestimmen Studenten Anspruch auf Sonderleistungen.

Was ist die Diskrepanz bei der Fähigkeitsleistung?

A: Die Leute reden oft über "Diskrepanz“, wenn sie über Lernbehinderungen sprechen. Diskrepanz bezieht sich auf einen Unterschied zwischen Fähigkeit und Leistung. Ein Student mit einer Lernbehinderung mag im Allgemeinen durchaus lernfähig erscheinen, hat aber unerwartete Schwierigkeiten in einem oder mehreren akademischen Bereichen.

Beliebt nach Thema