Was ist die Bindungstheorie von Mary Ainsworth?
Was ist die Bindungstheorie von Mary Ainsworth?

Video: Was ist die Bindungstheorie von Mary Ainsworth?

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Die Bindungstheorie nach John Bowlby (1/3) (einfach erklärt) | ERZIEHERKANAL 2023, Januar
Anonim

Ainsworth (1970) identifizierte drei Haupt Befestigungsarten, sicher (Typ B), unsicher vermeidend (Typ A) und unsicher ambivalent/resistent (Typ C). Sie kam zu dem Schluss, dass diese Befestigungsarten waren das Ergebnis früher Interaktionen mit der Mutter.

Anschließend kann man sich auch fragen, was ist Mary Ainsworths Theorie?

Mary Ainsworth (1. Dezember 1913 – 21. März 1999) war eine Entwicklungspsychologin, die vielleicht am besten für ihre Bewertung von seltsamen Situationen und ihre Beiträge zum Bereich der Bindung bekannt ist Theorie. Basierend auf ihrer Forschung identifizierte sie drei Haupttypen der Bindung von Kindern an ihre Eltern oder Bezugspersonen.

Zweitens, was ist die Bindungstheorie von John Bowlby? Bowlbys evolutionär Theorie von Anhang schlägt vor, dass Kinder biologisch vorprogrammiert auf die Welt kommen, um sich zu bilden Anhänge mit anderen, denn das hilft ihnen zu überleben.

Was sind außerdem die 4 Befestigungsarten?

Die vier Bindungsstile für Kinder/Erwachsene sind:

  • Sicher – autonom;
  • Vermeidend – entlassen;
  • Ängstlich – beschäftigt; und.
  • Desorganisiert – ungelöst.

Wofür ist Mary Ainsworth am bekanntesten?

Komische Situation

Beliebt nach Thema