Wer ist Vishnu laut Veden?
Wer ist Vishnu laut Veden?

Video: Wer ist Vishnu laut Veden?

Video: Ади Вишну Пурана - Часть 1 2022, Dezember
Anonim

In dem Veden, Vishnu ist der Name eines Minderjährigen Gott, der der jüngere Bruder von Indra ist und für die drei Schritte bekannt ist, die er unternommen hat, um die Welt zu umspannen. Aber später, in den Puranas, sehen wir eine Verschiebung in Hindu- Mythologie und er wird zum Bewahrer der Welt.

Wird hiervon Lord Vishnu in den Veden erwähnt?

Veden. Vishnu ist eine rigvedische Gottheit, aber im Vergleich zu Indra, Agni und anderen keine herausragende. Nur 5 von 1028 Hymnen des Rigveda sind gewidmet Vishnu, obwohl Er ist erwähnt in anderen Hymnen. Er wird auch in der beschrieben Vedic Literatur als diejenige, die Himmel und Erde trägt.

Man kann sich auch fragen, wer Vishnu erschaffen hat? Aber daher ist Brahma der Schöpfer/Schaffung, Shiva oder Vishnu sollte sein erstellt nur von Brahma. Also kam Brahma zuerst. Aber um etwas zu schaffen, ist es notwendig, eine geeignete Umgebung für die Schaffung.

Außerdem, wer ist gemäß den Veden der höchste Gott?

Nach zur Bhagavad-Gita, Herr Krishna wird Svayam Bhagavan genannt, was bedeutet: Gott Selbst. Wie in Bhagavata Maha Purana, Hindu Vedischer Höchster Gott PARABRAHMAN Adi Narayana (Maha Vishnu) erschien vor Vasudeva und Devaki in seiner göttlichen ursprünglichen vierarmigen Form, bevor er als Krishna geboren wurde.

Wer ist Lord Shiva laut Veden?

Jawohl, Lord Shiva (wie uns heute bekannt) erscheint nicht im Veden. Ein Gott / eine Gottheit namens Rudra erscheint in der Veda. Eigentlich die Veda Erwähnen Sie 11 Rudra. Es gibt einen weit verbreiteten Glauben, dass Rudra und Lord Shiva sind ein und dasselbe.

Beliebt nach Thema