Hat Locke an Gott geglaubt?
Hat Locke an Gott geglaubt?

Video: Hat Locke an Gott geglaubt?

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Hat Albert Einstein an Gott geglaubt? 2023, Februar
Anonim

John Locke (1632–1704) gehört zu den einflussreichsten politischen Philosophen der Neuzeit. In den beiden Regierungsabhandlungen verteidigte er die Behauptung, dass die Menschen von Natur aus frei und gleich seien, gegen Behauptungen, die Gott hatte alle Menschen auf natürliche Weise einem Monarchen unterworfen.

Was glaubte Locke dementsprechend?

Mögen Hobbes, Locke glaubte, dass die menschliche Natur den Menschen erlaubt, egoistisch zu sein. Dies zeigt sich bei der Einführung der Währung. In einem natürlichen Zustand waren alle Menschen gleich und unabhängig, und jeder hatte das natürliche Recht, sein "Leben, seine Gesundheit, seine Freiheit oder seinen Besitz" zu verteidigen.

Was meinte John Locke mit Tabula Rasa? In Lockes Philosophie, tabula rasa war die Theorie, dass bei der Geburt der (menschliche) Geist ist eine "unbeschriebene Tafel" ohne Regeln für die Verarbeitung von Daten, und diese Daten ist hinzugefügt und Regeln für die Verarbeitung sind ausschließlich durch die Sinneserfahrungen gebildet.

In ähnlicher Weise, was war John Lockes Beruf?

Philosophischer Arzt

Wer waren John Lockes Eltern?

Agnes Keene Mutter John Locke Vater

Beliebt nach Thema