Was sind die IQ-Anforderungen für ein Begabtenprogramm?
Was sind die IQ-Anforderungen für ein Begabtenprogramm?

Video: Was sind die IQ-Anforderungen für ein Begabtenprogramm?

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Mein IQ und die Normalverteilung 2023, Januar
Anonim

Hoch IQ. IQ Bei einigen Kindern können Tests zur Feststellung der Hochbegabung durchgeführt werden. Je nachdem, welcher Test verwendet wird, milde begabtes Kinder punkten zwischen 115 und 129, mäßig begabtes von 130 bis 144, hoch begabtes von 145 bis 159, ausnahmsweise begabtes von 160 bis 179 und tiefgründig begabtes -- 180.

Die Frage ist auch, ob ein IQ von 130 als hochbegabt gilt?

Ein IQ von 130 ist ungefähr das 98. Perzentil. Das ist eigentlich ziemlich hoch. Es ist informell als "mäßig" bekannt begabtes"weil es am unteren Ende der"begabtes Bereich von IQ punktet. Es ist informell als "mäßig" bekannt begabtes"weil es am unteren Ende der"begabtes Bereich von IQ punktet.

Ist auch ein IQ von 126 hochbegabt? Ein IQ von 126 wird als überdurchschnittlich eingestuft (durchschnittlich IQ ist 100). Die Parameter, die „mental“definieren, begabtes“sind unglaublich breit. Man könnte geistig sein begabtes akademisch, aber keine praktische Anwendung in der realen Welt (book smart but not street smart).

Wie komme ich in das Begabtenprogramm?

Sie haben einige Möglichkeiten:

  1. Bleiben Sie liegen. Wenn Ihr Kind in der Regelklasse glücklich ist, behalten Sie es dort und melden Sie es für außerschulische Aktivitäten, die auf seinen Begabungsbereich ausgerichtet sind, außerhalb der Schule an.
  2. Steigen Sie ein. Sie könnten versuchen, mit der Lehrerin Ihres Kindes eine fortgeschrittene Arbeit zu vereinbaren.
  3. Wechseln Sie zu einem Begabtenprogramm.

Was brauchen begabte Studierende?

Begabte Schüler nicht "auf sich selbst aufpassen". Während begabte Schüler Vielleicht wissen sie mehr als ihre Lehrer über Bereiche wie Astronomie, Musik oder alte Geschichte, aber sie wissen immer noch brauchen Anleitung beim Erlernen von Fähigkeiten, wie z. B. das Organisieren von Informationen, Zeitmanagement, die Verwendung von Referenzmaterialien und das Beobachten von Aufgaben bis zum Abschluss.

Beliebt nach Thema