Wohin ging Paulus auf seiner dritten Missionsreise?
Wohin ging Paulus auf seiner dritten Missionsreise?
Anonim

Dies begann die dritte Missionsreise. Reise von Antiochia bis Ephesus; (II) Pauls Dienst in Ephesus; (III) Pauls Reise nach Mazedonien, Achaia und Jerusalem. von seine eigenen Wunsch und auch ein Versprechen von langer Dauer einzulösen (Apostelgeschichte 18:20, 21).

Und wer hat Paulus auf seinen Reisen begleitet?

Beziehung zum Apostel Paul Trophimus war einer von acht Freunden (Apostelgeschichte 20:4), die begleitet Paul am ende von seine dritter Missionar Reise und reiste mit ihm von Griechenland, durch Makedonien, nach Asien und weiter auf dem Seeweg, bis Jerusalem erreicht war.

Anschließend stellt sich die Frage, was mit Paulus in Troas passiert ist. Paul. Eutychus ist aufgrund der langen Rede eingeschlafen Paul gab, fiel aus einem Fenster aus dem dreistöckigen Gebäude und starb. Paul dann umarmte ihn und bestand darauf, dass er nicht tot war, und sie trugen ihn lebend nach oben; die Versammelten hatten dann eine Mahlzeit und ein langes Gespräch, das bis zum Morgengrauen dauerte.

Anschließend kann man auch fragen, was mit Priscilla und Aquila in der Bibel passiert ist.

Priscilla und Aquila war unter den Juden, die der römische Kaiser Claudius im Jahr 49 aus Rom vertrieben hatte, wie von Sueton geschrieben. Sie landeten in Korinth. Dies passiert vor 54, als Claudius starb und die Vertreibung der Juden aus Rom aufgehoben wurde.

Was geschah mit Paulus in der Bibel?

Pauls Tod ist unbekannt, aber die Überlieferung besagt, dass er in Rom enthauptet wurde und somit als Märtyrer für seinen Glauben starb. Sein Tod war vielleicht Teil der Hinrichtungen von Christen, die der römische Kaiser Nero nach dem großen Stadtbrand im Jahr 64 n. Chr. angeordnet hatte.

Beliebt nach Thema