Was ist der Unterschied zwischen einem nicht äquivalenten Kontrollgruppendesign und einem Pretest-Posttest-Kontrollgruppendesign?
Was ist der Unterschied zwischen einem nicht äquivalenten Kontrollgruppendesign und einem Pretest-Posttest-Kontrollgruppendesign?

Video: Was ist der Unterschied zwischen einem nicht äquivalenten Kontrollgruppendesign und einem Pretest-Posttest-Kontrollgruppendesign?

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: What is a One-group pretest/posttest research design (pre-experimental research)? 2023, Februar
Anonim

Verwendung einer Vortest-Posttest-Design mit Schaltnachbildung Entwurf, nichtäquivalente Gruppen werden verwaltet als Vortest von die abhängige Variable, dann eins Gruppe erhält eine Behandlung, während a nichtäquivalente Kontrollgruppe keine Behandlung erhält, wird die abhängige Variable erneut bewertet und dann wird die Behandlung zu hinzugefügt

Wenn man dies berücksichtigt, was ist ein nicht äquivalentes Kontrollgruppendesign?

EIN nichtäquivalente Kontrollgruppe nur nach dem Test Entwurf ist eine quasi-experimentelle Forschung Entwurf bei der eine abhängige Variable nach einer Behandlung in einem gemessen wird Gruppe und auch in a nichtäquivalente Kontrollgruppe die nicht behandelt wird.

Was ist der Zweck eines nicht gleichwertigen Gruppendesigns? 288) Nur der Posttest nicht gleichwertig Steuerung Gruppendesign wird verwendet, um zu zeigen, dass eine Behandlung in einer bereits bestehenden Behandlung wirksam war Gruppe. Die in der vorbestehenden Behandlung Gruppe werden mit einer Kontrolle verglichen Gruppe von ähnlichen Personengruppen. Behandlung kann bedeuten, was wir normalerweise unter einem neuen Medikament oder einer neuen Therapie verstehen.

Anschließend stellt sich die Frage, was ist ein Kontrollgruppendesign vor dem Test und nach dem Test?

EIN Design vor dem Test nach dem Test ist ein Experiment, bei dem sowohl vor als auch nach einer Behandlung Messungen vorgenommen werden. Die Entwurf bedeutet, dass Sie die Auswirkungen einer Behandlung auf ein Gruppe. Pretest-Posttest-Designs kann quasi-experimentell sein, was bedeutet, dass die Teilnehmer nicht zufällig zugewiesen werden.

Was ist äquivalentes Gruppendesign?

Aus diesem Grund entscheiden sich Forscher manchmal dafür, ein Matched-Subject zu bearbeiten Entwurf, oder abgestimmt-Gruppendesign, bei dem es sich um ein Experiment handelt, bei dem die Probanden auf der Grundlage einer bestimmten Variablen abgeglichen und dann in Gruppen. Durch das Abgleichen von Themen schafft der Forscher äquivalente Gruppen für ihr Studium.

Beliebt nach Thema