Inhaltsverzeichnis:

Was sind die wichtigsten Bestandteile des „Kein Kind zurückgelassen“-Gesetzes?
Was sind die wichtigsten Bestandteile des „Kein Kind zurückgelassen“-Gesetzes?

Video: Was sind die wichtigsten Bestandteile des „Kein Kind zurückgelassen“-Gesetzes?

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Das schwimmt!? | die nordstory | NDR Doku 2023, Februar
Anonim

No Child Left Behind basiert auf einer stärkeren Rechenschaftspflicht für Ergebnisse, mehr Freiheit für Staaten und Gemeinschaften, bewährten Bildungsmethoden und mehr Wahlmöglichkeiten für Eltern

  • Stärkere Verantwortlichkeit für Ergebnisse.
  • Mehr Freiheit für Staaten und Gemeinschaften.
  • Bewährte Bildungsmethoden.
  • Mehr Auswahlmöglichkeiten für Eltern.

Und was ist der Zweck des No Child Left Behind Act?

Die primäre Zweck von NCLB ist es, sicherzustellen, dass die Schüler jeder öffentlichen Schule wichtige Lernziele erreichen, während sie in sicheren Klassenzimmern von gut vorbereiteten Lehrern unterrichtet werden.

Warum wurde kein Gesetz zum Zurückgelassenen Kind geschaffen? Vom Kongress 2001 mit klarer parteiübergreifender Unterstützung verabschiedet, NCLB wurde im Januar 2002 von Präsident George W. Bush in Kraft gesetzt. Das Gesetz hat die Rolle der Bundesregierung im Bildungswesen stark gestärkt, insbesondere in Bezug auf die Rechenschaftspflicht der Schulen für die schulischen Leistungen ihrer Schüler.

Außerdem, welche Art von Zuschuss ist das No Child Left Behind Act?

Titel I: Der Abschnitt der Gesetz Bereitstellung von Bundesmitteln für Schulbezirke zur Bildung von Benachteiligten Kinder. Das Titel-I-Programm wurde ursprünglich im Rahmen der Grund- und Sekundarschulbildung erstellt Gesetz von 1965 und ist heute Teil der Kein Kind zurückgelassen Act, die letzte erneute Autorisierung davon Gesetz.

Was ist falsch am No Child Left Behind Act?

'Kein Kind wird zrückgelassen' ist fehlgeschlagen. Allerdings wurde seine 2002 erneute Autorisierung, die bekannt wurde als Kein Kind wird zrückgelassen, das Gesetz aus der Bahn geworfen, indem er vorschrieb, dass alle Schüler bei standardisierten Tests willkürliche Ergebnisse erzielen sollten, anstatt Chancengleichheit zu gewährleisten.

Beliebt nach Thema