Was ist ein fotografischer Beweis?
Was ist ein fotografischer Beweis?

Video: Was ist ein fotografischer Beweis?

Video: Selbstexperiment: Fotografisches Gedächtnis lernen mit Gedächtnistraining 2022, Dezember
Anonim

Unter der Theorie des „bildlichen Zeugnisses“fotografischer Beweis ist zulässig, wenn ein unterstützender Zeuge bezeugen kann, dass es sich um eine faire und genaue Darstellung des Gegenstands handelt. Derzeit ist die Zulässigkeit von fotografischer Beweis basiert auf zwei unterschiedlichen Theorien.

In Anbetracht dessen, welche Art von Beweis ist ein Foto?

Ein Objekt oder Dokument gilt als demonstrative Beweise wenn es direkt demonstriert a Tatsache. Es ist eine gängige und zuverlässige Art von Beweisen. Beispiele für diese Art von Beweismitteln sind Fotos, Video- und Audioaufzeichnungen, Diagramme usw.

Und was ist die Regel zwischen Beweisen und Fotos? Regel 402 des Bundes Regeln sagt das relevant Beweis kann ausgeschlossen werden, wenn sein Beweiswert "wesentlich übergewichtet durch die Gefahr der Ungerechtigkeit" ist Beweis." Diese Bestimmung des Regeln ist oft strittig, wenn Staatsanwälte in Strafsachen anschauliche Bilder der Wunden ihrer Opfer zugeben wollen.

Kann ein Bild davon als Beweis verwendet werden?

Fotos als Beweis Die wichtigsten Voraussetzungen für die Zulassung a Foto (digital oder filmbasiert) in Beweis sind Relevanz und Authentifizierung. Dies bedeutet normalerweise, dass jemand bezeugen muss, dass die Foto stellt die Szene, wie sie von diesem Zeugen gesehen wurde, genau wieder.

Sind Handyfotos vor Gericht zulässig?

Verwenden von Handy Video als Beweis in Gericht ist sicherlich möglich, aber Beweise sind nicht immer garantiert zulässig. Wenn Sie verwenden möchten Handy In Ihrem Fall muss Ihr Anwalt den Richter davon überzeugen, dass das Videomaterial sowohl für Ihren Fall relevant als auch zuverlässig ist.

Beliebt nach Thema