Inhaltsverzeichnis:

Wer starb am 22. März?
Wer starb am 22. März?

Video: Wer starb am 22. März?

Video: 22. März 1944: Die Bombennacht, in der das alte Frankfurt starb. 2022, Dezember
Anonim

Gestorben am 22. März

Entdecken Sie die berühmtesten Personen, die gestorben am 22. März. Die Liste umfasst Personen wie Johann Wolfgang von Goethe, Rob Ford, Jean-Baptiste Lully, Jonathan Edwards, D. S. Senanayake.

Zu wissen ist auch, welche Ereignisse am 22. März passiert sind.

Wichtige Ereignisse von diesem Tag in der Geschichte 22. März

  • 1963 Beatles' erstes Album "Please Please Me"
  • 1978 - USA fliegende Wallendas.
  • 1920 - Vertrag von Versailles in den USA.
  • 1933 - Deutscher Botschafter in den Vereinigten Staaten.
  • 1933 - 3,2% Bier- und Weinverkauf legalisiert.
  • 1940 - Italien Schwester Elena Aiello.

Was bedeutet 22. März? 22. März ist der Tag des christlichen Festes. Personen geboren am 22. März haben ein Gefühl der Unfehlbarkeit und weigern sich, abgelehnt zu werden. Natürlich einige Eingeborene von 22. März sich auf bescheidenere Ziele zu konzentrieren, ein glückliches Familienleben zu beginnen, die Freizeit zu genießen oder einem Hobby nachzugehen.

Wer wurde in dieser Hinsicht am 22. März geboren?

Berühmte Geburtstage für 22. März: Reese Witherspoon, Keegan-Michael Key - UPI.com.

Wer ist im März 2019 gestorben?

Luke Perry, 52. Riverdale und 90210-Star Luke Perry ist gestorben nach einem "massiven Schlaganfall" im Alter von 52 Jahren März 4, 2019. Der Frauenschwarm der 90er Jahre stahl die Zuneigung vieler in seiner Rolle des Dylan McKay in der beliebten TV-Serie Beverly Hills, 90210.

Beliebt nach Thema