Was sind ICD 10 wesentliche Modifikatoren?
Was sind ICD 10 wesentliche Modifikatoren?

Video: Was sind ICD 10 wesentliche Modifikatoren?

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: ICD-10 Basics: What is ICD-10? 2023, Januar
Anonim

Wesentliche Modifikatoren erscheinen im alphabetischen Index neben einem Leitbegriff oder als Unterbegriffe unter den Leitbegriffen eingerückt und wirken sich auf die Auswahl des Zielcodes aus. Sie beschreiben notwendig Unterschiede in Lokalisation, Ätiologie oder Art der Erkrankung und müssen in der klinischen Stellungnahme erscheinen, damit der Code zugewiesen werden kann.

Einfach so, was ist ein wesentlicher Modifikator?

Bedeutung: diese heißen wesentliche Modifikatoren. EIN Modifikator das zusätzliche Informationen hinzufügt, aber die Bedeutung eines Satzes oder Nomens nicht ändert, wird als nicht essentiell bezeichnet Modifikator. Wesentliche Modifikatoren brauchen keine Kommas, aber unwesentlich Modifikatoren brauche ein Komma vor und ein Komma nach dem Modifikator.

Was ist in ähnlicher Weise ein nicht wesentlicher Modifikator beim Codieren? Begriff: Wesentlich Modifikatoren Definition: Wesentlich Modifikatoren sind Unterbegriffe, die unter den Hauptbegriffen aufgeführt sind. Notwendig Modifikatoren ändert Ihre Codeauswahl. Begriff: Nicht wesentliche Modifikatoren Definition: sind Unterbegriffe, die unmittelbar nach dem Hauptbegriff aufgeführt und in Klammern eingeschlossen sind.

Also, was ist ein unwesentlicher Modifikator in ICD 10?

Wenn ein. das ICD-10-CM Alphabetischer Index unter dem Hauptbegriff Enteritis, Excludes2 Hinweis erscheint unter einem Code, die Verwendung ist zulässig. "akut" ist a unwesentlicher Modifikator und "chronisch" ist ein Untereintrag.

Was ist der Subterm?

Unterbegriff. Substantiv. (Plural Unterbegriffe) (Mathematik) Ein untergeordneter Begriff.

Beliebt nach Thema