Was ist Entdeckung in der Tragödie?
Was ist Entdeckung in der Tragödie?

Video: Was ist Entdeckung in der Tragödie?

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Die Tragödie von Leipzig. Eine schreckliche Entdeckung in den Trümmern 2023, Januar
Anonim

In der aristotelischen Definition von Tragödie, es war der Entdeckung der eigenen Identität oder des wahren Charakters (z. B. Cordelia, Edgar, Edmund usw. in Shakespeares King Lear) oder der Identität oder der wahren Natur eines anderen (z. B. Lears Kinder, Gloucesters Kinder) durch die tragisch Held.

Einfach so, was ist Anerkennung in der Tragödie?

Anagnorisis, (griechisch: „Erkennung“, in einem literarischen Werk, die überraschende Entdeckung, die einen Wechsel von Unwissenheit zu Wissen bewirkt. Es wird von Aristoteles in der Poetik als wesentlicher Teil der Handlung von a. diskutiert Tragödie, obwohl Anagnorisis in der Komödie, im Epos und später auch im Roman vorkommt.

Was ist außerdem der Unterschied zwischen Peripeteia und Anagnorisis? Anagnosis – bedeutet im Grunde „Entdeckung“. Aristoteles definiert Anagnosis als „Wechsel von Unwissenheit zu Wissen, das Liebe oder Hass hervorruft“zwischen die vom Dichter zum Glück oder zum Unglück bestimmten Personen“. Peripetie – ein drastischer und unerwarteter Glückswechsel. Perepity ist a unterschiedlich Form des gleichen Wortes.

Was ist folglich Anagnorisis in der Tragödie?

Anagnosis ist ein Moment in einer Handlung oder Geschichte, insbesondere a Tragödie, wobei die Hauptfigur entweder ihre wahre Natur erkennt oder identifiziert, die wahre Identität der anderen Figur erkennt, die wahre Natur seiner Situation oder die der anderen entdeckt – was zur Auflösung der Geschichte führt.

Welche vier Arten von Tragödien gibt es?

(5) Es gibt vier unterscheidbar Arten von Tragödien, und der Dichter sollte darauf abzielen, alle wichtigen Teile der nett Er entscheidet. Da ist zunächst der Komplex Tragödie, bestehend aus Peripetie und Anagnorisis; zweitens, die Tragödie des Leidens; drittens, die Tragödie von Charakter; und viertens, die Tragödie des Spektakels.

Beliebt nach Thema