Woraus bestehen Prothesenschäfte?
Woraus bestehen Prothesenschäfte?

Video: Woraus bestehen Prothesenschäfte?

Video: Woraus bestehen Prothesenschäfte?
Video: Verb - bestehen - Präsens, Präteritum, Perfekt - Konjugation (Verb 40) - 2023, Kann
Anonim

EIN prothetisch Gerät sollte vor allem leicht sein; daher ist vieles davon gemacht aus Kunststoff. Die Steckdose ist gewöhnlich gemacht aus Polypropylen. Leichtmetalle wie Titan und Aluminium haben einen Großteil des Stahls im Mast ersetzt. Legierungen dieser Materialien werden am häufigsten verwendet.

Welche Materialien werden hiervon in der Prothetik verwendet?

Für Gliedmaßenprothesen werden verschiedene Metalle verwendet; Aluminium, Titan, Magnesium, Kupfer, Stahl, und viele mehr. Sie werden jeweils in unterschiedlicher Menge und für verschiedene Anwendungen verwendet, entweder rein oder legiert.

Außerdem, wie stellt man einen Prothesenschaft her? Einer Möglichkeit, einen Prothesenschaft zu erstellen ist durch das blasenbildende Verfahren: ein Thermoplast Steckdose Material wird in einem Infrarot- oder Konvektionsofen erhitzt, bis es beginnt, in eine blasenartige Form zu fallen. Anschließend wird die Blase über eine Positivform des Patientenstumpfes gezogen und vollständig aushärten gelassen.

Was ist ein Prothesenschaft?

Die Prothesenschaft ist das Gerät, das Ihren Stumpf (Stumpf) mit dem Prothese. Die Steckdose wird je nach Zustand und Form des Stumpfes speziell für Sie angefertigt. Ein Test Steckdose' kann bei Bedarf leicht an Ihre Form, Tragbarkeit und Komfort angepasst (modifiziert) werden.

Welche verschiedenen Arten von Prothesen gibt es?

Es gibt vier Haupt Arten von künstlichen Gliedmaßen. Dazu gehören die transtibiale, transfemorale, transradiale und transhumerale Prothesen. Die Art der Prothese hängt davon ab, welcher Teil der Gliedmaße fehlt. Ein transradiales Prothese ist ein Prothese das ersetzt einen Arm, der unterhalb des Ellenbogens fehlt.

Beliebt nach Thema