Was ist ein Tetraplegiker?
Was ist ein Tetraplegiker?

Video: Was ist ein Tetraplegiker?

Video: «Diagnose» Tetraplegie 2022, Dezember
Anonim

Ein Einblick in das Leben mit einer Rückenmarksverletzung Website definiert a Tetraplegiker wie "jemand die gelähmt sind, weil das Rückenmark in ihrer Halsregion auf irgendeine Weise beschädigt wurde.“Je höher Ihr Rückenmark geschädigt ist, desto weniger Mobilität haben Sie.

Sind Tetraplegie und Tetraplegie dementsprechend dasselbe?

Tetraplegie, auch bekannt als Tetraplegie, ist eine durch Krankheit oder Verletzung verursachte Lähmung, die zum teilweisen oder vollständigen Verlust der Nutzung aller vier Gliedmaßen und des Rumpfes führt; Querschnittslähmung ist ähnlich, betrifft aber nicht die Arme. Der Verlust ist normalerweise sensorisch und motorisch, was bedeutet, dass sowohl Empfindung als auch Kontrolle verloren gehen.

Man kann sich auch fragen, wer ist ein Tetraplegiker? Tetraplegie, auch bekannt als Tetraplegie, ist definiert als Lähmung durch Krankheit oder Verletzung eines Menschen, die zum teilweisen oder vollständigen Gebrauchsverlust aller seiner Gliedmaßen und seines Rumpfes führt; Querschnittslähmung ist ähnlich, betrifft aber nicht die Arme.

Können Tetraplegiker hiervon Schmerzen verspüren?

Manche Leute mit Tetraplegie sind fähig zu Gefühl Empfindungen auf ihrer Haut. Die Empfindungen können ständig oder zeitweise wahrgenommen werden. Etwas kann Schmerzen spüren. Dies kann frustrierend sein, wenn Sie Ihre Gliedmaßen nicht bewegen können, um die Schmerzen.

Wie kommt es zu Tetraplegie?

Tetraplegie tritt auf wenn der Nackenbereich des Rückenmarks verletzt ist. Eine schwere Rückenmarksverletzung kann sowohl die Atmung als auch die Bewegung der Gliedmaßen beeinträchtigen. Ein Patient mit vollständiger Tetraplegie hat keine Fähigkeit, einen Teil des Körpers unter den Hals zu bewegen; einige Leute tun nicht einmal die Fähigkeit, den Hals zu bewegen.

Beliebt nach Thema