Was ist das Ziel des Weltverbandes der Gehörlosen?
Was ist das Ziel des Weltverbandes der Gehörlosen?

Video: Was ist das Ziel des Weltverbandes der Gehörlosen?

Video: Unterricht für Gehörlose - Unterrichtsfach Humor | Sehen statt Hören |BR Fernsehen 2022, Dezember
Anonim

Die WRRL hat sich zum Ziel gesetzt, die Menschenrechte von Taub Menschen weltweit, indem sie eng mit den Vereinten Nationen (bei denen sie beratenden Status hat) und verschiedenen UN-Organisationen wie der International Arbeitsorganisation (ILO) und die Welt Gesundheitsorganisation (WHO).

Die Leute fragen auch, was ist die Gehörlosenkultur des WFD?

Tatsächlich sagt die CRPD, dass Gehörlose Kultur als grundlegendes Menschenrecht anerkannt und unterstützt werden sollte. Ebenso die WRRL identifiziert taub Menschen als zugehörig zu a kulturell und Sprachgemeinschaft, die Gebärdensprache als Muttersprache oder natürliche Sprache verwenden, um zu kommunizieren.

Ist Gestuno eine echte Sprache? Internationales Zeichen Sprache (Gestuno) ist ein konstruiertes Zeichen Sprache, die der Weltkongress des Weltbundes der Gehörlosen ursprünglich 1951 diskutierte. 1973 schuf und standardisierte ein Komitee ein System internationaler Zeichen. Es hat keine konkrete Grammatik, daher sagen einige, dass es kein echte sprache.

Wenn man dies berücksichtigt, warum wurde der WFD organisiert?

Es wurde um das neunzehnte Jahrhundert gegründet, um die Sprache und Kultur der Gehörlosen zu verteidigen. Ein gehörloser Franzose hat in den Vereinigten Staaten eine Gehörlosenausbildung aufgebaut und ein landesweites Netz von Schulen aufgebaut.

Wie viele Menschen auf der Welt sind gehörlos?

Es gibt 466 Millionen Menschen in der Welt mit Schwerhörigkeit. Das sind über 5 % der Welt Population; 34 Millionen davon Personen sind Kinder. Wenn nichts unternommen wird, werden es bis 2030 fast 630 Millionen sein Personen mit Schwerhörigkeit. Bis 2050 könnte die Zahl auf über 900 Millionen steigen.

Beliebt nach Thema