Was ist Presbyterium in der Bibel?
Was ist Presbyterium in der Bibel?

Video: Was ist Presbyterium in der Bibel?

Video: Das Evangelium erklärt - Was ist die Grundbotschaft der Bibel und wie werde ich gerettet? 2022, Dezember
Anonim

Definition von Presbyterium. 1: der Teil einer Kirche, der dem amtierenden Klerus vorbehalten ist. 2: ein Leitungsgremium in presbyterianischen Kirchen, bestehend aus den Amtsträgern und repräsentativen Ältesten der Gemeinden innerhalb eines Bezirks.

Was bedeutet Presbyterium auf Griechisch?

Im Neuen Testament, a Priester (griechisch πρεσβύτερος: "älterer") ist ein Leiter einer örtlichen christlichen Gemeinde. Das Wort leitet sich von der griechisch Presbyteros, das meint älter oder älter. Im modernen katholischen und orthodoxen Sprachgebrauch Presbyter ist verschieden von Bischof und gleichbedeutend mit Priester.

Welche Rolle spielt ein Presbyter? Die Presbyter eine Zwischenstellung zwischen dem Bischof und den Diakonen einnahm. Sie bildeten den „Rat des Bischofs“. Es war ihre Pflicht, die Ordnung aufrechtzuerhalten, Disziplin zu üben und die Angelegenheiten der Kirche zu beaufsichtigen. Das Recht, zu taufen und die Kommunion zu feiern, wurde ihnen vom Bischof übertragen.

Wo ist demnach das Presbyterium in einer Kirche?

Presbyterium, in der westlichen Architektur, der Teil einer Kathedrale oder einer anderen großen Kreuzform Kirche das liegt zwischen dem Chor oder Chor und dem Hochaltar oder Heiligtum.

Woher kommt das Wort Presbyterianer?

Presbyterianismus ist ein Teil der reformierten Tradition innerhalb des Protestantismus, der seine Ursprünge auf Großbritannien, insbesondere Schottland, zurückführt. presbyterianisch Kirchen leiten ihren Namen von der presbyterianisch Form der Kirchenleitung, die ist von repräsentativen Ältestenversammlungen regiert.

Beliebt nach Thema