Was ist der Zweck eines Kastensystems?
Was ist der Zweck eines Kastensystems?

Video: Was ist der Zweck eines Kastensystems?

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Das Kastenwesen 2023, Februar
Anonim

Die Ursprünge des Kastensystem

Nach einer lang gehegten Theorie über die Ursprünge der südasiatischen Kastensystem, Arier aus Zentralasien drangen in Südasien ein und führten die Kastensystem als Mittel zur Kontrolle der lokalen Bevölkerung. Die Arier definierten Schlüsselrollen in der Gesellschaft und teilten ihnen dann Personengruppen zu.

Warum ist daher das Kastensystem wichtig?

Kaste wird vererbt. Bei der Geburt erbt jedes Kind die seiner Vorfahren Kaste, durch das hinduistische varna System, die ihren sozialen Status bestimmt und ihnen „geistige Reinheit“zuweist. Kaste bestimmt den Zugang zu Beschäftigungsmöglichkeiten und den Besitz von Ressourcen.

Wissen Sie auch, was mit Kastensystem gemeint ist? EIN Kastensystem ist eine Klassenstruktur, die durch die Geburt bestimmt wird. Locker, es meint dass in manchen Gesellschaften, wenn deine Eltern arm sind, du auch arm sein wirst. Dasselbe gilt für reich zu sein, wenn Sie ein halbvoller Mensch sind.

Was ist dementsprechend der Zweck des Kastensystems im Hinduismus?

Die Kastensystem--(Gruppen, die nach Geburt zugeteilt werden, nicht nach Persönlichkeit). Die Hindu- Die Auffassung der Gesellschaftsordnung ist, dass Menschen unterschiedlich sind und unterschiedliche Menschen gut in unterschiedliche Aspekte der Gesellschaft passen. Die Gesellschaft gliedert sich in vier Hauptgruppen (mit einer fünften, "die Unberührbaren", außerhalb der Kastensystem).

Wie funktioniert das Kastensystem?

Indiens Kastensystem ist eine soziale Struktur, die verschiedene Gruppen in Rangkategorien einteilt. Mitglieder von "höheren" Kasten einen höheren sozialen Status haben als Personen mit „niedrigerem“Kaste. Die Varnas, die mit dem frühen Hinduismus in Verbindung gebracht werden, sind die erste dokumentierte Manifestation Indiens Kastensystem.

Beliebt nach Thema