Inhaltsverzeichnis:

Was sind die Komponenten der kommunikativen Kompetenz?
Was sind die Komponenten der kommunikativen Kompetenz?

Video: Was sind die Komponenten der kommunikativen Kompetenz?

Video: Was sind die Komponenten der kommunikativen Kompetenz?
Video: Soft Skills: Kommunikative Kompetenz 2023, März
Anonim

Tatsächlich ist es einer der vier Komponenten der kommunikativen Kompetenz: linguistisch, soziolinguistisch, diskursiv und strategisch Kompetenz. Sprachwissenschaft Kompetenz ist die Kenntnis des Sprachcodes, d. h. seiner Grammatik und seines Wortschatzes, sowie der Konventionen seiner schriftlichen Darstellung (Schrift und Orthographie).

Was sind demnach die Komponenten der Kommunikationskompetenz?

Vier Elemente der Definition von Kommunikationskompetenz von Canale und Swain:

  • 1 – Grammatische Kompetenz: Wörter und Regeln.
  • 2 – Soziolinguistische Kompetenz: Angemessenheit.
  • 3 – Diskurskompetenz: Zusammenhalt und Kohärenz.
  • 4 – Strategische Kompetenz: Angemessener Einsatz kommunikativer Strategien.

Was ist auch Kompetenz nach Hymes? "Gesprächig Kompetenz “wurde von Dell entwickelt Hymes das Wissen von Sprechern und Zuhörern zu beschreiben und zu berücksichtigen, um in unterschiedlichen sozialen Kontexten angemessen zu kommunizieren. Es ist ein zentraler Begriff in der Soziolinguistik und anderen sozial orientierten Ansätzen zum Studium der Sprache.

Die Leute fragen auch, was sind die drei Komponenten der kommunikativen Kompetenz?

In der CEF, Kommunikationskompetenz ist nur im Sinne von Wissen gedacht. Es enthält drei Basic Komponenten - Sprache Kompetenz, soziolinguistische Kompetenz und pragmatisch Kompetenz. Strategisch also Kompetenz ist nicht sein Bestandteil.

Welche Bedeutung hat kommunikative Kompetenz?

Kommunikationskompetenz wird benötigt um zu verstehen Kommunikation Ethik, kulturelles Bewusstsein entwickeln, computervermittelte Kommunikation, und kritisch zu denken. Kompetenz beinhaltet Wissen, Motivation und Fähigkeiten.

Beliebt nach Thema