Was ist eine Hypostyl-Gebetshalle?
Was ist eine Hypostyl-Gebetshalle?

Video: Was ist eine Hypostyl-Gebetshalle?

Video: Deutsch Vokabeln lernen ⭐⭐⭐⭐⭐ 2022, Dezember
Anonim

Die Säulenhalle Moschee: Moschee, in der die Gebetshalle besteht aus Reihen von vertikalen Stützen oder Säulen, die sich unbegrenzt vermehren können. Dominanter Typ in der Frühzeit.

Was ist vor diesem Hintergrund der Zweck einer Säulenhalle?

Säulenhalle, in der Architektur, Innenraum, dessen Dach auf Säulen oder Säulen ruht. Das Wort bedeutet wörtlich „unter Säulen“, und das Design ermöglicht den Bau großer Räume – wie in Tempeln, Palästen oder öffentlichen Gebäuden – ohne Bögen.

Und was ist eine Hypostyle-Moschee? Die Hypostyle-Moschee. Es ist ein großer, rechteckiger Stein Moschee mit einem Hypostyl (von Säulen getragen) Halle und ein großer Innenhof. Das dreistöckige Minarett ist im Stil des syrischen Glockenturms bekannt und basierte möglicherweise ursprünglich auf der Form antiker römischer Leuchttürme.

Was ist außerdem eine Gebetshalle in einer Moschee?

Ort der Niederwerfung Der einfachste Moschee wäre ein Gebetsraum mit einer Wand, die mit einem „Mihrab“markiert ist – eine Nische, die die Richtung nach Mekka anzeigt, in die sich Muslime wenden sollten, wenn sie beten. Ein typisches Moschee beinhaltet auch ein Minarett, eine Kuppel und einen Platz zum Waschen vorher Gebete. Jedes Merkmal hat seine eigene Bedeutung.

Welche zwei Arten von Moscheen gibt es?

Zwei hauptsächlich Arten von Moscheen kann unterschieden werden: die masjid jāmiʿ oder „kollektiv“Moschee, “eine große staatlich kontrollierte Moschee das ist das Zentrum des Gemeindegottesdienstes und der Ort der Freitagsgebete; und kleiner Moscheen privat von verschiedenen Gruppen innerhalb der Gesellschaft betrieben.

Beliebt nach Thema