Können soziale Medien gefährlich sein?
Können soziale Medien gefährlich sein?

Video: Können soziale Medien gefährlich sein?

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Manipulation: Wie uns soziale Medien beeinflussen | Quarks 2023, Januar
Anonim

Besonders das Internet sozialen Medien, ist ein weiteres Ventil für einen möglichen Untergang. Wenn es um Technologie und Teenager geht, ist das normalerweise die gefährlich Dinge, die mir in den Sinn kommen, sind Sexting, Online-Raubtiere und Cybermobbing. Alle sind unglaublich schädlich, häufiger als die Leute denken, und sollten darüber gesprochen werden.

Welche sozialen Medien sind auf diese Weise am gefährlichsten?

Die zehn gefährlichsten Social-Media-Apps

  • Ask.fm.
  • Kik.
  • Omegle.
  • Snapchat Snapchat ist eine Bildnachrichten- und Multimedia-Mobilanwendung, die von Evan Spiegel, Bobby Murphy und Reggie Brown, ehemaligen Studenten der Stanford University, entwickelt und von Snap Inc. entwickelt wurde. Ursprünglich wurde Snapchat Inc. Snapchat wurde im September 2011 erstellt.

Zweitens, wie können wir die Gefahren von Social Media vermeiden? Die Gefahren von Social Networking und wie man sie vermeidet

  1. Sprechen Sie nicht mit oder über Kunden oder deren Angelegenheiten.
  2. Kennen und respektieren Sie die marketingbezogenen Verhaltensregeln.
  3. Vermeiden Sie die unbefugte Rechtsausübung.
  4. Vermeiden Sie Interessenkonflikte.
  5. Geben Sie keine Rechtsberatung, AKA vermeiden Sie Phantomkunden.
  6. Schützen Sie Ihre Identität.
  7. Seien Sie höflich und professionell.
  8. Die falschen Freunde finden.

Was sind in dieser Hinsicht die Gefahren, online zu sein?

Hier sind die sieben größten Risiken, denen Kinder im Internet ausgesetzt sind:

  • Cyber-Mobbing.
  • Cyberprädatoren.
  • Veröffentlichen von privaten Informationen.
  • Phishing.
  • Auf Betrügereien hereinfallen.
  • Versehentliches Herunterladen von Malware.
  • Beiträge, die ein Kind später im Leben verfolgen.

Was ist die unsicherste App?

Hier sind einige der wichtigsten Apps, die Eltern überwachen sollten

  • Nach der Schule.
  • Ask.fm-Eine der gefährlichsten Apps für Teenager.
  • Bigo Live.
  • BitLife.
  • Blendr.
  • Zwietracht.
  • Holla.
  • Hausparty.

Beliebt nach Thema